Home
Verein
Vorstand
Parma
Termine
Rückblick
Bilder
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
lingua italiana
 


Dezember

Der 5-tägige Besuch Ende September in Parma war sehr erfolgreich. Mit fünf Mitgliedern, alle aus dem Vorstand des 1. Wormser Judoclubs, besuchten wir einen Judoverein in Parma zwecks sportlichem Austausch. Nach einer Besichtigung des Vereinsheimes folgte ein zweieinhalbstündiges Gespräch zum ersten Kennenlernen. Danach konnten die Wormser Sportler am Training teilnehmen. Ein gemeinsames Abendessen rundete das Ganze ab. Der erste Austausch war sehr herzlich und es wurde bereits ein Termin für Mai 2018 ins Auge gefasst. Für die Wormser gab es eine Stadtführung sowie einen Empfang im Rathaus bei Bürgermeister Herrn Marco Bosi.

Die Führung im Wormser Dom am 28.10.2017, durchgeführt von unserem Mitglied Wolfgang Grün war mit 27 Teilnehmern sehr gut besucht. Für diese gut vorbereitete und außergewöhnliche Arbeit bedanken wir uns bei Herrn Grün. Anschließend konnten wir bei ?Pepe e Sale? zum Abendessen einkehren, wo wir einen Film über die Bürgerreise September 2015 sahen, den uns unser langjähriges Mitglied Bernd Ritzert zur Verfügung stellte. Auch Herr Ritzert gebührt unser Dank.

Für das Dibbehas-Essen am 17. November 2017 meldeten sich 32 Personen an. Wie immer wurden wir von Frau Cecil sehr gut bewirtet.


September

im März 2017 hat sich die Stadt Worms zusammen mit Parma unter Mitarbeit unseres Vereines an der Ausschreibung "Lebendigste Städtepartnerschaft" beworben. Das Kuratorium "Lebendige Stadt" hat ihren Sitz in Hamburg und vergibt jedes Jahr zu unterschiedlichen Themen einen mit 15.000,00 EUR dotierten Preis. Leider gehörten wir nicht zu den Hauptpreisträgern, sind aber trotzdem sehr stolz auf die Urkunde und das Dankesschreiben.

Die 1. Vorsitzende sowie Frau Rühl befanden sich vom 20.09.2017 bis 25.09.2017 in Parma, begleitet vom 5-köpfigen Vorstand des 1. Wormser Judovereins. Erste Gespräche für einen Austausch von Jugend- lichen wurden geführt. Die Gruppe konnte an einem Training teilnehmen und Kontakte knüpfen. Wir wur- den herzlich aufgenommen.

Bei einem Empfang im Rathaus wurden von Frau Tann die Urkunde mit Dankesschreiben "Lebendige Stadt" im Auftrag von Herrn Oberbürgermeister Michael Kissel an Herrn Oberbürgermeister Federico Pizarotti übergeben.

Für das kommende Jahr werden wir vom 14.09.2018 bis 17.09.2018 eine Bürgerreise anbieten. Das ausgearbeitete Programm veröffentlichen wir im Dezember.


März

Unser Neujahrsempfang war mit 43 Mitgliedern gut besucht. Die Musik, Darbietung mit dem Gitarrenduo "Ajoh" , wurde begeistert aufgenommen. Auch unser Oberbürgermeister, Herr Michael Kissel, fand lobende Worte für unsere Arbeit. Besonders die Bürgerreise im September 2016 mit der Baumpflanzung hob er her- vor, wie Sie sicher der Presse entnehmen konnten.

Wir freuen uns über die neuen Mitglieder, die sich auf der vorgenannten Bürgerreise entschlossen haben, in unseren Verein einzutreten. Herzlich willkommen im Freundschaftskreis.

Vom 27.03. bis 01.04.2017 besucht eine Schülergruppe aus Parma das Rudi-Stephan Gymnasium. Mit 25 Personen besuchen die Schüler des Romagnosi Gymnasiums unsere Stadt. Auf Einladung des Oberbürger- meisters wurden die Vorsitzenden unseres Vereins zum Empfang im Rathaus geladen.

 
Top